Samstag, 27. Mai 2017

                                                      

Ausrückebereich

Der Ausrückebereich der Feuerwehr Herxheim erstreckt sich über die Ortsgemeinde Herxheim einschließlich dem Ortsteil Hayna, die mit über 10.500 Einwohnern eine der größten Landgemeinden in Rheinland-Pfalz ist.

In ihrer Eigenschaft als Stützpunktfeuerwehr wird die Feuerwehr Herxheim zusätzlich bei Einsätzen der Feuerwehren Hayna, Herxheimweyher, Insheim und Rohrbach mitalarmiert.

Im Einsatzbereich befinden sich unter anderem:

  • das Altenzentrum Herxheim mit 117 Heimplätzen
  • das St. Paulusstift für geistig behinderte Frauen mit 175 Heimplätzen
  • das St. Laurentiusheim - Heim- und Sonderschule für geistig behinderte Kinder und Jugendliche mit 118 Plätzen
  • ein Schulzentrum mit rund 1500 Schülern und eine Grundschule in Herxheim, sowie weitere Schulen in den Ortsgemeinden
  • ein Hotelkomplex in Hayna
  • zwei große Möbelhäuser, eines davon mit einer Ausstellungsfläche von über 20.000 Quadratmetern
  • mehrere Industrie- und Gewerbegebiete mit zahlreichen Betrieben, darunter eine Spedition mit einer Lagerfläche von 21.000 m² 
  • ein Geothermiekraftwerk in Insheim

Neben zahlreichen Landes- und Kreisstraßen im Einsatzbereich betreut die Feuerwehr Herxheim, gemeinsam mit den Feuerwehren Insheim und Rohrbach, auch einen Teilabschnitt der Bundesautobahn A 65, die in diesem Bereich als besondere Gefahr keinen Standstreifen aufweist.

Im Rahmen der überörtlichen Hilfeleistung oder der Mitwirkung in kreiseigenen Einheiten wie z.B. dem Gefahrstoffzug, der IuK-Gruppe und der technischen Einsatzleitung des Landkreises rücken die Einsatzkräfte der Feuerwehr Herxheim im Landkreis Südliche Weinstraße oder auch kreisübergreifend in Teile des Landkreises Germersheim aus.