Freitag, 23. August 2019

                                                      

 

Brand einer Mülltonne und eines Unterstands

Einsatzort Details

Herxheim, Offenbacher Straße
Datum 31.05.2014
Alarmierungszeit 22:57 Uhr
Einsatzende 23:32 Uhr
Einsatzdauer 35 Min.
Alarmierungsart DME
Mannschaftsstärke 19
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Herxheim
Fahrzeugaufgebot   DLA (K) 23/12  HLF 20/16  ELW 1 (a.D.)
Brandeinsatz > Kleinbrand

Einsatzbericht

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Herxheim wurden zu einem brennenden Unterstand alarmiert. Bereits vor Ankunft der Einsatzkräfte war der Unterstand und die brennende Mülltonne mit einem Gartenschlauch gelöscht.

Es wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Die Polizei war ebenso vor Ort.

Meldung der Polizeiinspektion Landau

Am Samstagabend zwischen 22.30 Uhr und 22.50 Uhr kam es im Ortsbereich zu insgesamt drei Brandlegungen.

Im Nordring wurde eine Biotonne neben einer Garage angezündet, konnte aber durch Anwohner zügig gelöscht werden. Es entstand Sachschaden sowohl an der Biotonne als auch an der Garagenwand. 

In der Offenbacher Straße wurden ebenfalls mehrere unter einem Carport stehende Mülleimer angezündet. Der Brand griff auch auf das Carport über, konnte aber rasch durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht werden. Der Sachschaden dürfte hier ca. 4000 Euro betragen.

In der Raiffeisenstraße bemerkte ein Anwohner einen Brandgeruch und konnte bei der Überprüfung seiner Mülltonnen feststellen, dass durch einen unbekannten Täter versucht worden war, die Papier- und die Restmülltonne in Brand zu setzen, was aber letztlich misslang.  

Die Polizei Landau erbittet unter Tel. 06341-2870 um Hinweise, insbesondere über Personen, die sich zur Tatzeit in den genannten Bereich auffällig verhalten haben.