Freitag, 18. Oktober 2019

                                                      

 

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A 65

Einsatzort Details

A 65, Rohrbach -> Kandel-Nord
Datum 15.08.2016
Alarmierungszeit 16:47 Uhr
Einsatzende 19:55 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 8 Min.
Alarmierungsart DME
Mannschaftsstärke 35 Mann Feuerwehr Herxheim, 13 Mann Feuerwehr Rohrbach
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Herxheim
Feuerwehr Rohrbach
    Feuerwehr VG Kandel
      Feuerwehr Landau
        Rettungsdienst
          Polizei
            Fahrzeugaufgebot   ELW 1  HLF 20/16  RW 1  MZF 2  KLAF
            Techn. Hilfe > Verkehrsunfall

            Einsatzbericht

            Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A 65 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren Herxheim und Rohrbach alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich zwischen den Anschlussstellen Rohrbach und Kandel-Nord. Aufgrund der Meldung, dass die Einsatzstelle in der Gegenrichtung wäre, wurden auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Kandel alarmiert.

            An dem Verkehrsunfall waren ein LKW sowie mehrere PKW beteiligt. In Absprache mit dem Notarzt wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren Kandel und Rohrbach die eingeklemmte Person befreit. Gleichzeitig wurde der Brandschutz für die gesamte Einsatzstelle sichergestellt. Die Autobahn wurde beidseitig für den Verkehr vollgesperrt.

            An dem beteiligten LKW lief Diesel aus, der aufgefangen wurde. Bereits ausgelaufene Mengen wurden mit Ölbindemittel aufgenommen. Die Zusammenarbeit der Feuerwehren verlief vorbildlich.

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder