Samstag, 26. Mai 2018

                                                      

 

Unwettereinsätze im Bereich der VG Herxheim

Einsatzort Details

Ortsbereiche Herxheim, Herxheimweyher und Hayna
Datum 12.05.2018
Alarmierungszeit 19:01 Uhr
Einsatzende 01:55 Uhr
Einsatzdauer 6 Std. 54 Min.
Alarmierungsart FME
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Herxheim
Feuerwehr Hayna
    Feuerwehr Herxheimweyher
      Bauhof VG Herxheim
        Fahrzeugaufgebot   ELW 1  MTF  TLF 16/25  HLF 20/16  RW 1  MZF 2  KLAF
        Techn. Hilfe > Unwetterschäden

        Einsatzbericht

        Aufgrund eines Starkregens wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren Herxheim, Hayna und Herxheimweyher gegen 19:05 Uhr von der Rettungsleitstelle Landau alarmiert.

        Einsatzschwerpunkte waren dabei in Hayna die Ringstraße, Im Geiersching sowie die Hauptstraße. In Herxheimweyher wurden Einsatzstellen in den Straßen In den Kieseläckern, Am Spielberg und Am Kirchweg abgearbeitet. In der Ortsgemeinde Herxheim wurden Einsätze in den Straßen Am Kleinwald, Obere Hauptstraße und Am Herrenweg gemeldet. Größtenteils standen Keller zwischen 3 und 10 cm unter Wasser. Das Wasser wurde dabei mittels Tauchpumpen sowie Wassersaugern, soweit es den Einsatzkräften jeweils möglich war, abgesaugt.

        Am Ortsausgang Herxheim in Richtung Herxheimweyher war der Kreuzungsbereich zur Ortsrandstraße Süd-West durch Schlamm massiv verschmutzt. Der Schlamm gelangte von einem direkt am Kreuzungsbereich gelegenen Wingert auf die Straße und teilweise in die Kanalisation. In Zusammenarbeit mit dem Bauhof der Verbandsgemeinde Herxheim wurden umfangreiche Reinigungsarbeiten durchgeführt. Dabei kam auch schweres Gerät des Bauhofes in Form des Radladers, sowie der Kehrmaschine zum Einsatz. Da der Schlamm auch in die Kanalisation eingedrungen war wurde der Bereitschaftsdienst des Abwasserwerks verständigt. Um zu verhindern, dass der Schlamm im Abwasserkanal aushärtet und somit aufwendig aus der Kanalisation entfernt werden muss, wurde noch während des Einsatzes ein Entsorgungsunternehmen verständigt. Das Entsorgungsunternehmen war mit zwei Saugwagen vor Ort und reinigte die Kanalisation bzw. pumpte den Schlamm ab.
        Insgesamt wurden bis um 00:50 Uhr des nächsten Tages 17 Einsatzstellen abgearbeitet.

        Während des über sechsstündigen Einsatzes waren insgesamt über 42 Einsatzkräfte der Feuerwehren Hayna, Herxheim und Herxheimweyher im Einsatz.

        Ein besonderer Dank gilt den Anwohnern, die während der Einsätze die eingesetzten Einsatzkräfte mit Getränken versorgten.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

         
        Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
        Ok