Samstag, 26. Mai 2018

                                                      

13. Oktober 2018 - Feuerwehr heute - moderne Einsatztaktik

Symposium: Feuerwehr heute - moderne Einsatztaktik

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Feuerwehr Herxheim wird gemeinsam mit dem regionalen Feuerwehrverband Vorderpfalz und der S-Gard Safety-Tour am Samstag, 13. Oktober 2018, ein Symposium veranstaltet sowie diverse Workshops angeboten.

Das Symposium steht unter dem Motto "Führungskräfte im Dialog".

An Workshops werden die Themen "Phänomene der schnellen Brandausbreitung" und "taktische Ventilation" angeboten.

Ort: Festhalle Herxheim, Bonifatiusstraße 22, 76863 Herxheim

Zeit: jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr

Wir würden uns freuen, Sie als Teilnehmende in Herxheim herzlich Willkommen zu heißen.

Fachsymposium                    Workshop                   

Workshop

Fachsymposium   Phänomene der
schnellen Brand-
ausbreitung
  Taktische 
Ventilation

 

Fachsymposium "Führungskräfte im Dialog"

Brand auf der Parkinsel von Ludwigshafen
Branddirektor Stefan Bruck, Leiter der Feuerwehr Ludwigshafen
Das Inferno mit Millionenschaden auf der Parkinsel vom 22. Juni 2013. Was geschah und welche Folgen hatte der Einsatz für Stadt und Feuerwehr.

Phänomene der schnellen Brandausbreitung
Dipl. Ing. (FH) Guido Volkmar, Sachverständiger für Brandschutz, Düsseldorf
- Welche Probleme erwarten uns bei einem Zimmerbrand?
- Wie führen wir unsere jungen Kolleginnen und Kollegen an die Praxis heran?

Falsche Taktik - Wissen wir was wir tun?
Brandamtmann Albert Kreutmayr, Berufsfeuerwehr Augsburg
- Haben wir immer den Überblick? Wissen wir, wie wir führen?
- Was ist, wenn ich sehe, dass es aus dem Ruder läuft?

Brandkatastrophe von Ludwigshafen
Brandamtsrat Frank Bohm, Berufsfeuerwehr Ludwigshafen
Bei einem Wohnhausbrand in Ludwigshafen am Rhein am 3. Februar 2008 kamen neuen Menschen ums Leben, 60 Personen wurden verletzt. Was geschah?

CO - die stille Gefahr
Dr. Alexander Krauth, Kliniken Karlsruhe
- Kann ich es erkennen?
- Wie schützen wir uns? Eigenschutz - Fremdschutz
- Welche Notfallmaßnahmen werden eingeleitet?

Motivation in der Führung
Brandoberamtsrat Carsten Stock, Berufsfeuerwehr Essen
- Was macht eine gute Führungskraft aus?
- Wie kann ich konstruktiv jede Feuerwehrfrau/jeden Feuerwehrmann mitnehmen?
- Dürfen wir Fehler machen?

Gut geschützt - in jeder Situation
Dirk Stephan, W.L. Gore GmbH
- Wie kann ich feststellen, dass die Schutzfunktion der Kleidung gewährleistet ist?
- Warum ist Feuchtigkeit in den Bekleidungslagen im Brandeinsatz so gefährlich?

Zielgruppe:

Feuerwehrangehörige mit abgeschlossener Grundausbildung, Führungskräfte von Feuerwehr und Katstrophenschutz, Angehörige des Rettungsdienstes

Zur Anmeldung


 

Workshop "Phänomene der schnellen Brandausbreitung"

Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer,

in dem hier aufgeführten Training möchten wir Ihnen die dynamischen Brandverläufe in Theorie und Praxis näherbringen. Weitere Hilfsmittel, wie die WBK, finden ihren entsprechenden Einsatz.

Das hier aufgeführte Training kann in eine Standortschulung eingebunden werden.

Theorie und Praxis zum Thema dynamische Brandverläufe Inhalte des Workshops:

• Feuerwehr im Einsatz mit Atemschutz,
• Phänomene der schnellen Brandausbreitung,
• Schwerkraftströmung,
• Wärmebildkamera,
• dynamische Strahlrohrführung,
• praktische Simulation der Brandverläufe.

Zielgruppe:

Feuerwehrangehörige mit abgeschlossener Grundausbildung, Atemschutzgeräteträger, Trainer/innen in der Realbrandausbildung, Führungskräfte von Feuerwehr und Katastrophenschutz.

Mitzuführende Ausrüstung: Persönliche Schutzausrüstung

Zur Anmeldung


 

Workshop "taktische Ventilation"

Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer,

in diesem Training möchten wir die Vorzüge der taktischen Ventilation praxisnah vermitteln und alte Aussagen auch einmal überdenken…

Facht der Lüfter das Feuer wirklich an? Muss der Luftkegel die Zuluftöffnung abdecken? Wie weit stelle ich den Lüfter vor die Zuluftöffnung? Wer hat den Luftkegel schon mal gesehen? Gemeinsam möchten wir bei verschiedenen Planübungen den Lüfter als Ersteinsatzmittel in die einsatztaktische Planung involvieren und verschiedene Vorgehensweisen erarbeiten.

Theorie und Praxis zum Thema taktische Ventilation Inhalte des Workshops:

• Sensibilisierung der Einsatzkräfte,
• Erkennen/Beurteilen von (Rauch)Gefahren,
• taktische Vorgehensweise,
• Einsatzgrundsätze,
• Feedback von Einsätzen,
• Planübungen,
• praktische Demonstration,
• Einsatzstellenkommunikation beim Lüftereinsatz,
• verschiedene Gerätetechnologien,
• Vorgehensweise mit einem Lüfter als Ersteinsatzmittel.

Zielgruppe:

Feuerwehrangehörige mit abgeschlossener Grundausbildung, Atemschutzgeräteträger, Trainer/innen in der Realbrandausbildung, Führungskräfte von Feuerwehr und Katastrophenschutz.

Mitzuführende Ausrüstung: Persönliche Schutzausrüstung

Zur Anmeldung


 

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok